• 01.05.17

    Trainingszeiten im Sommer 2017

    Training

    1. Jeden Mittwoch von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr am Bootshaus
      Training für Jugendliche, Anfänger und die Stammmannschaft
    2. Jeden Sonntag 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr
      Teamtraining auf dem Stollenwörthweiher wir treffen uns um 17:30 am Bootshaus, ab 20:00 Uhr Teambuilding und Sponsorenmeeting

  • 04.03.17

    19. Kanupoloturnier des KSC in MA-Seckenheim

    04.-05.03.2017
    Das traditionelle Kanupoloturnier hat mit internationaler Beteidigung wieder im Hallenbad in Seckenheim statt gefunden.
    Wie im letzen Jahr ging die Mannschaft KSC-gelb wieder als Sieger hervor. Der Sieg im Endspiel gegen Lampertheim war heiß umkämpft und wurde erst im Penalty-Schießen entschieden.
    So seh'n Sieger aus

    Bilder vom Turnier …

    Wie glückliche Sieger entstehen und genießen …

  • 04.08.15

    Schwimmernachwuchs übt sich im Kanupolo

    Am 01.August 2015 führte das KSC Kanupoloteam ein Schnuppertraining mit dem Nachwuchs des Schwimmvereins Mannheim (SVM) durch.
    Wir trainieren jeden Sonntag auf dem Stollenwörthweiher und sind daher sehr dankbar, dass der SVM uns dort optimale Trainingsmöglichkeiten zur Verfügung stellt. So stand es für uns außerfrage als man uns fragte, ob wir nicht mal ein Schnuppertraining mit den SVM- Kinds, im Rahmen einer Ferienveranstaltung, anbieten könnten
    40 (!) aufgeregte Mädchen und Jungen erwarteten Daniel, Yannick, Mario und mich, als wir am Nachmittag am Stollen ankamen. Die Kinder brannten darauf die Boote, Paddel und obligatorisch auch Helme und Schwimmwesten ausgeteilt zu bekommen. Wir hatten alles dabei, was unsere Kanupolobox an Ausrüstung zu bieten hat (u.a. 25 Boote!). Da alle 40 Kinder mitspielen wollten, wurde nach einer Aufwärmphase im Turniermodus auf unserem Spielfeld richtiges Kanupolo „gezockt“. Je ein „KSC- Kanupolist“ führte ein Team von 8-10 Kids. Unzählige Male mussten gekenterte Boote ausgelehrt werden. Aber da wir es mit Schwimmernachwuchs zu tun hatten, ließ sich kein Kind einschüchtern. Nach drei Stunden waren nicht nur die Kinder platt. Den Abend ließen wir noch, auf Einladung der SVM, bei Burger und Bratwurst mit der Gruppe ausklingen. Ich glaube, dass es das größte Kanupolonachwuchsturnier war, das es bisher in Mannheim gab. Viel wichtiger ist aber, dass alle eine Menge Spaß dabei hatten.